Start Schlagworte Arbeitsrecht

SCHLAGWORTE: Arbeitsrecht

Bundesarbeitsgericht (BAG): Eine bAV-Versorgungsordnung, die für deutlich jüngere Hinterbliebene des verstorbenen Ehepartners, eine Rentenkürzung...

Eine mit einem deutlich älteren Mann verheiratete Frau fühlte sich diskriminiert, als sie deswegen eine geringere Hinterbliebenen-Versorgung erhalten sollte. Der Fall landete schließlich vor...

Nach Klage: R+V muss Münchner Rechtsanwalt Nils Kratzer 14.000 Euro Entschädigung für Ablehnung auf...

Wenn Sie als Versicherer einen Trainee einstellen wollen, schreiben sie das bloß nicht explizit in die Anzeige. Eine Erfahrung, die die R+V Versicherung nach...

Europäischer Gerichtshof (EuGH): Ein erworbener Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub darf nicht automatisch erlöschen

Ein Arbeitnehmer darf seine erworbenen Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub nicht automatisch deshalb verlieren, weil er keinen Urlaub beantragt hat. Weist der Arbeitgeber jedoch nach,...

Landes­arbeits­gericht Hamm: Ein Arbeitgeber haftet für fehlerhafte Beratung bei gewünschter Entgeltumwandlung durch Arbeitnehmer –...

Kommt es zu einer fehlerhaften Beratung des Arbeitnehmers im Zusammenhang mit einer gewünschten Entgeltumwandlung nach § 1a des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung...

Bundesarbeitsgericht (BAG): Dienstreisezeit ist Arbeitszeit – Wer eine Dienstreise macht, muss für die gesamte...

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hin- und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeit zu vergüten. Dies hat...

OLG Frankfurt: Auch der Anruf eines Arbeitnehmers über sein privates Handy stellt eine wettbewerbswidrige...

Die höchstrichterlichen Grundsätze zur Wettbewerbswidrigkeit von Abwerbeversuchen am Arbeitsplatz gelten auch dann, wenn der Arbeitnehmer nicht über den Dienstanschluss, sondern auf seinem privaten Handy...

Sozialgericht Mainz: Im Falle einer Insolvenz des Arbeitgebers ist das zu zahlende Insolvenzgeld auf...

Ein Beschäftigter war über längere Zeit krass unterbezahlt worden. Als sein Arbeitgeber Insolvenz anmelden musste, wollte die Arbeitsagentur das Insolvenzgeld auf Basis dieses Niedriglohns...

Bundesgerichtshof (BGH): Ein Arbeitgeber ist für einen verschuldeten Unfall seines Arbeitnehmers nicht regresspflichtig gegenüber...

Durch grobe Fahrlässigkeit seines Dienstherren war ein Dachdecker schwer verletzt worden. Als er deswegen seinen Arbeitsplatz verlor, nahm die Bundesagentur für Arbeit den Arbeitgeber...

Amtsgericht Köln: Wenn ein Rechtsschutzversicherer eine Deckungszusage für einen Prozess erteilt, kann er nach...

Ein Rechtsschutzversicherer wollte einen Rechtsanwalt in Regress nehmen, weil dieser seinem Mandanten trotz angeblicher Aussichtslosigkeit zur Fortsetzung eines Rechtsstreits geraten hatte. Das Gericht hielt...

Neue Arbeitsweisen der Versicherer: Kundenzentrierte Teilprojekte anstelle von Wasserfall-Projekten

Wie sollten die Unternehmen der Branche künftig arbeiten, damit sie den Anschluss an die sich rasch verändernde Welt nicht verlieren? Antworten auf diese Frage...